Allgemein,  Gesundheit, Ernährung & Prävention

Gesunde Intervalle

Ich liebe den Herbst. Schon immer. Für mich ist das die schönste Jahreszeit überhaupt. Das Licht ist so einzigartig, die Luft ist frisch und klar und endlich können wir wieder Stiefel zum Kleid tragen…

Der Übergang in die kalte Jahreszeit verlangt aber auch einiges mehr an Aufmerksamkeit von uns damit wir gesund, fit und auch in shape bleiben…und das, wo hinter jeder Ecke die nächste Verführung auf uns wartet…

An gutgemeinten Ernährungs- und Verhaltenstipps mangelt es sicher nicht…

…denn, dass Du gerade jetzt besonders auf eine vitalstoffreiche Ernährung und ausreichend Bewegung achten solltest um Dein Immunsystem maximal zu unterstützen ist Dir sicher nicht ganz neu.

Dass Du möglichst viele, der immer spärlicher werdenden, Tageslichtmomente für Dich nutzen solltest, um Deinen Vitamin-D-Spiegel über die dunklere Jahreszeit zu bringen ist Dir auch bewusst.

Und es überrascht Dich auch nicht so besonders, dass ausreichend Schlaf wichtig ist, damit Du fit und leistungsstark durch Deinen (Arbeits-)Tag kommst.

Ich weiß das. Du weißt das. Und ich weiß, dass Du es weißt.

Und wie gehst Du mit all den vielen Verlockungen um, die gerade jetzt wieder auf Dich zukommen?

Du lässt Dich einfach gern verführen von den Butter-Spekulatius, Marzipankugeln oder anderen Fett- und Zuckerbomben aus dem Supermarkt, vom selbstgebackenen Apfelstrudel oder den leckeren Keksen nach altem Familienrezept… und ein duftender Chai Latte wärmt auch viel besser und ist deutlich mehr sexy als Wasser ohne Kohlensäure…

Leider sind aber gerade die täglichen Tässchen Chai Latte, die Latte Macchiatos, Softdrinks und die vielen kleinen Naschereien zwischendurch auch die Dinge, die den Kohl oder, bringen wir’s doch auf den Punkt, die uns fett machen, unsere Gesundheit ernsthaft gefährden, uns um den Schlaf bringen, uns schneller altern lassen…und überhaupt gar nichts Gutes für uns tun…

Natürlich lasse auch ich mich gern verführen. Es gibt allerdings ein „Geheimrezept“, das mich gesund, fit und in shape hält, ohne dass ich auf alles verzichten müsste. Seit Jahren praktiziere ich deshalb Intervallfasten nach der 16/8 Methode.

Die 16/8 Methode ist eine von mehreren Varianten des intermittierenden oder auch Intervallfastens und bedeutet einfach, dass man ganz bewusst 16 Stunden täglich nichts isst, inklusive natürlich der Nacht. Wasser und ungesüßte Tees sind während der Fastenphase nicht nur erlaubt, sondern immens wichtig, auch schwarzen Kaffee darfst Du trinken. Obstsäfte, Milchkaffee oder jede noch so kleine Nascherei solltest Du Dir während der 16 Stunden des Fastens jedoch verkneifen, ansonsten bringt das nüscht…die Mahlzeiten (bei mir sind es zwei) werden auf die verbleibenden 8 Stunden verlegt…

…ok, ein Stück Apfelstrudel, ein paar Kekse oder was Dich sonst gerade so verführen möchte ist dann durchaus mal drin…allerdings sollte dies trotzdem die Ausnahme bleiben. Intervallfasten hin oder her, wenn Du mehr Kalorien zu Dir nimmst als Du täglich auch abstrampelst, also verbrauchst, wirst Du weder abnehmen, noch Dein Gewicht halten können.

Der sehr wesentliche Effekt des Fastens ist, dass die Essenspausen eine Vielzahl von biochemischen Reaktionen auslösen und dem Körper damit die notwendige Zeit gegeben wird, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Durch Intervallfasten kannst Du natürlich auch Gewicht reduzieren oder Deinen Wohlfühlstatus erhalten, aber noch mehr geht es dabei um Deine Gesundheit. Und das spürst Du nicht nur selbst, man sieht es Dir auch an.

Ich bin absolut überzeugt von dieser Methode, weil ich die positiven Effekte an mir selbst sehe und erlebe.

Hier mal eine kleine Aufzählung…

  • Deine Haut fängt an zu strahlen und das gesamte Hautbild verbessert sich deutlich, weil der Abtransport des Zellmülls aktiviert wird.
  • Du förderst Deine Darmgesundheit indem Du ein besseres Milieu für die gesundheitsfördernden Bakterien schaffst.
  • Dein Bauch wird flacher, weil der Körper seine Energie aus Deinen Fettdepots und nicht aus ständiger Glucosezufuhr ziehen kann.
  • Deine Zellen verjüngen und der Alterungsprozess verlangsamt deutlich.
  • Du hast viiiieeel bessere Laune und deutlich mehr Energie.
  • Du hast einen erholsameren Schlaf.
  • Du kannst Dein Gewicht reduzieren oder auch halten…wie Du magst.

Wenn Du wissen möchtest, wieso das so ist oder wie Du es schaffen kannst, ruf mich einfach an oder schreib‘ mir.

Es gibt ein paar Kontraindikationen, deshalb sprich bitte zunächst mit Deinem behandelnden Arzt darüber falls Du z.B. unter einer schweren chronischen Erkrankung leidest.

Ich freue mich auf Dich, wenn Du mehr darüber wissen oder es selbst ausprobieren möchtest und Lust auf meine Unterstützung dabei hast.

Alles Liebe, Eure Claudie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.