Allgemein,  Blog,  Gesundheit, Ernährung & Prävention

ça bouge – es bewegt sich was

Jede Veränderung entsteht aus der Bewegung. Die Franzosen haben dafür einen sehr schönen Ausdruck „ça bouge“ – es bewegt sich was – . Dein Leben kann sich nur bewegen, wenn Du Dich selbst bewegst. Der erste Schritt folgt Deiner Entscheidung.

Bewegung braucht Energie und diese wiederum entsteht aus der Aufmerksamkeit. In dem Du Dich mit Deinem Thema, Deinen persönlichen Zielen und Wünschen aufmerksam beschäftigst, bewegst Du Dich bereits.

Gelingt es Dir, Deine innere Kraftquelle zu finden, Deiner Intuition zu vertrauen, Deinen Körper und Deinen Geist auf die für Dich richtige Weise zu nähren, antwortet Dir das Leben mit einer Klarheit, die Dir Unabhängigkeit und Freiheit schenkt. Wenn es sich leicht anfühlt, dann ist es richtig für Dich. Setze Dich nicht unter Druck und geh in Deinem eigenen Tempo. Alles was Du ohne Druck und mit Freude tust, wird bei Dir bleiben.

Alles, was Du brauchst für Dein gutes Leben, ist schon da. Die Quelle, aus der Du immer wieder Kraft ziehen, Herausforderungen meistern und die gesamte Schönheit Deines Lebens ausschöpfen kannst, ist bereits in Dir angelegt.

Der freie Blick darauf ist jedoch so oft verstellt. Da liegt allerhand Müll und Schutt darüber. Angefangen von der falschen Ernährung über körperlicher und geistiger Unbeweglichkeit, ungesunden Umwelteinflüssen bis hin zu hinderlichen Glaubenssätzen oder destruktiven Lebenswandel ist so ziemlich jede übelriechende Nuance vertreten.

Ich unterstütze Dich gern dabei, etwas von diesem Müll zu entsorgen und mehr Platz für Gesundheit und Leichtigkeit in Deinem Leben zu schaffen.

Triff eine Entscheidung.

Wir schauen uns Deine Ernährungs- und Lebensgewohnheiten etwas genauer an und finden Stellschrauben die wir feinjustieren und/ oder wir tauschen kaputte Zahnrädchen aus.

Wir alle sind einer hohen gesundheitlichen Belastung aus unserer Umwelt ausgesetzt und können, sofern wir aktiv am Leben teilhaben und die Freude daran nicht verlieren möchten, nicht alles vermeiden. Deshalb brauchen wir umso mehr funktionierende Werkzeuge, die wir einsetzen können, um unsere Gesundheit zu erhalten. Wir brauchen eine stabile Basis.

Wir reden über das virtuose Zusammenspiel unserer Körperfunktionen, die Macht der Hormone genauso wie über die Bewohner in unserem Darm und wie wir sie bei Laune halten.

Ich gebe Dir die Informationen und Empfehlungen, mit denen Du ganz real was anfangen kannst. Du wirst das, was Du annehmen möchtest, unkompliziert und nachhaltig in Dein Leben übertragen können und dabei niemals die Lust verlieren…und ich glaube, das ein oder andere AHA-Erlebnis wird ganz sicher auch dabei sein.

Das Rad kann ich nicht neu erfinden, aber den Schwung Dein Rad zum Weiterdrehen zu bewegen, den kann ich Dir sehr gern geben.

Übrigens, Glückwunsch, ein erster Schritt ist bereits getan. Du hast diesen Text bis zum Ende gelesen. Gehst Du noch ein bisschen weiter? Gern lade ich Dich ein zu meinem Vortrag „Artgerecht ist eine Haltung“ aus meiner Reihe „“ça bouge“. Weitere Infos findest Du unter www.zoeskosmos.de

ça bouge – Vortrag Artgerecht ist eine Haltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.